Schnelsen

Hohe Lebensqualität in Lokstedt, Niendorf und Schnelsen – Die neuen Hamburger Stadtteil-Profile sind erschienen

Anfang Januar sind zum 20. Mal die Hamburger Stadtteil-Profile erschienen (hier). Diese bieten immer wieder eine gute Zusammenstellung von soziodemografischen Merkmalen über Hamburger Stadtteile, Bezirke sowie ausgewählte Quartiere. Die jetzt vorgelegten Zahlen bilden den Stand von Ende 2016 ab und natürlich schaue ich jedes Jahr besonders genau auf unsere Stadtteile: Lokstedt, Niendorf und Schnelsen. Erfreuliche… Weiter »

Großer Andrang beim Neujahrsempfang der SPD Niendorf/ Schnelsen

Beim unserem alljährlichen Neujahrsempfang der SPD-Distrikte Niendorf und Schnelsen war der Andrang wieder einmal groß: Rund 150 Vertreterinnen und Vertreter von Stadtteil-Vereinen und Einrichtungen, engagierte Bürgerinnen und Bürger und Parteimitglieder waren in Lingtons NTSV-Treff gekommen. Begrüßen konnte ich im Namen der Distrikte unsere Gastredner – die Senatorin für Stadtentwicklung und Wohnen, Dr. Dorothee Stapelfeldt, und… Weiter »

KiFaZ Schnelsen – 20 Jahre Anlaufpunkt im Quartier

Heute feiert das Kinder- und Familienzentrum Schnelsen sein 20-jähriges Jubiläum. Am 01. Oktober 1997 startete das KiFaZ seine Arbeit für Familien in Schnelsen – zunächst in Burgwedel, zwei Jahre später dann auch in Schnelsen-Süd. Und bis heute ist das KiFaZ der zentrale Anlaufpunkt in den Quartieren, leistet Beratung und Unterstützung für die BewohnerInnen, ist vernetzt… Weiter »

Wahlanalyse und „Blick nach vorn“ – Spannender Diskussionsabend bei der SPD Schnelsen

Auf allen Ebenen läuft derzeit die Aufarbeitung der Bundestags-Wahlergebnisse. Auch gestern bei der SPD-Mitgliederversammlung in Schnelsen gab es großes Interesse, viele gute Beiträge zur Analyse der Wahl und den Konsequenzen daraus sowie zu den Fragen der künftigen inhaltlichen, organisatorischen und personellen Ausrichtung der Partei. Es war zu merken, dass das schlechteste SPD-Ergebnis seit Durchführung der… Weiter »

Zum Ausgang der Bundestagswahl

Es gibt nichts zu beschönigen: Ein schlimmer Wahlabend liegt hinter uns. Die SPD hat das schlechteste Ergebnis seit Durchführung der Bundestagswahlen eingefahren und 94 AfD-Abgeordnete haben mit ihren offen rechtspopulistischen und rechtsextremen Ansichten den Einzug ins Parlament geschafft. Die Äußerungen von AfD-Spitzenkandidat Gauland kurz nach der Wahl – man wolle sich „das Land und das… Weiter »