Tagged: Grootsee

„Ja, mir san mit’m Radl da“ – Kommunalpolitische Erkundungstour durch Niendorf

Kaiserwetter bei unserer diesjährigen Niendorf-Radtour: Zusammen mit unseren Bezirkskandidaten und -abgeordneten Ines Schwarzarius, Torge Urbanski, Nils Harringa und Willi Mahnke ging es am 6. April auf 2 1/2-stündige Tour durch den Stadtteil. Gestartet wurde in Niendorf-Nord mit einigen Sätzen zur Entwicklung des Quartiers, in dem wir vor zwei Wochen wieder unsere große Aufräumaktion durchgeführt haben… Weiter »

Nachgefragt für Niendorf: Pflegekonzept für den Grootseepark

Nachdem wir eine Initiative auf den Weg gebracht haben (hier der Bericht), die Geschichte des Grootseeparks zusammen mit Verwaltung, Familie Kossmann und örtlichem Geschichtsverein (Forum Kollau) aufzuarbeiten (vor rd. 100 Jahren wurde hier das Moorbad eröffnet), beschäftigt uns nun das Park- und Pflegekonzept für die Grünanlage im Niendorfer Norden. Die Bauruine des ehemaligen Kossmann-Wohnhauses wurde… Weiter »

Unterwegs im Wahlkreis: Bürger-Dialog „Unser Stadtteil – Ihre Ideen“, Besuche Germania Schnelsen, Hamburg Stealers

Das waren wieder zwei volle Wahlkreis-Tage, mit guten Gesprächen, Anregungen für die weitere Arbeit und netten Besuchen. Gestern Abend hatten wir ins Café Kuchenstund zum Bürger-Dialog eingeladen, um gemeinsam mit unseren Niendorfer Wahlkreis-Kandidaten für die Bezirksversammlung, Ines Schwarzarius und Torge Urbanski, über unseren Stadtteil und die Ideen der BesucherInnen zu diskutieren. Bei leckeren Brownies (unbedingt probieren!) ging es um… Weiter »

Erinnern an die Geschichte des Grootseeparks

Vor rund 100 Jahren wurde in Niendorf das Moorbad Grootsee eröffnet. Nur einer der vielen Gründe, die spannende Geschichte dieses Geländes aufzuarbeiten, auf dem sich heute öffentliche Grünanlage, beliebte Wegeverbindungen, attraktiver Kinderspielplatz und Treffpunkte für Jung & Alt finden. Hier konnte man übrigens auch viele Jahre bei Wind und Wetter unsere Fußballkünste in ausgedehnten Kleinfeldpartien bestaunen…… Weiter »

„Von Rieselfeldern und Affenfelsen“ – Bericht von der Niendorf-Radtour

Zugegeben: Angesichts von drei Tagen Dauerregen und einem wolkenverhangenen Himmel ging am 1. Juli manch‘ banger Blick gen Himmel. Aber pünktlich um 14 Uhr stoppte der Regen und rund 20 wetterfeste NiendorferInnen und SchnelsenerInnen machten sich auf unsere diesjährige Radtour, auf der ich zusammen mit unserem Niendorfer Bezirksabgeordneten Wilfried Mahnke ein wenig zur Geschichte des… Weiter »