Spielhaus in Schnelsen nach Sara Goldfinger benannt

78 Jahre nach dem grausamen Mord an 20 jüdischen Kindern in der Schule am Bullenhuser Damm war im Frühjahr bekannt geworden, dass die italienische Autorin Maria Pia Berniccia und die Historikerin Alberta Bezzan den richtigen Namen und das Geburtsdatum von einem der Kinder herausbekommen haben. Sara Goldfinger – bisher wurde als Name „Surcis Goldinger“ angenommen […]

Niemals vergessen: Gedenken an die Kinder vom Bullenhuser Damm

In Schnelsen-Burgwedel haben wir heute wieder der 20 jüdischen Kinder gedacht, die am 20. April 1945 in der Schule am Bullenhuser Damm in Rothenburgsort ermordet wurden, nachdem die SS zuvor im KZ Neuengamme Versuche an ihnen vorgenommen hatten: Mania Altmann (7 Jahre alt), Lelka Birnbaum (12), Sergio de Simone (7), Sara Goldfinger (11), Riwka Herszberg […]

Ausstellungseröffnung „Tat- und Erinnerungsort Riga – Die Deportationen und der Holocaust in Lettland“ im Rathaus

Anlässlich des Gedenktages für die Opfer des Nationalsozialismus am 27. Januar wurde heute im Hamburger Rathaus die Ausstellung „Tat- und Erinnerungsort Riga – Die Deportationen und der Holocaust in Lettland“ von Bürgerschaftspräsidentin Carola Veit eröffnet. Neben der Bürgerschaftspräsidentin sprachen Fred Zimmak – Sohn eines nach Riga deportierten Hamburgers, die Ausstellungskuratorin Dr. Franziska Jahn und Dr. […]

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen