Tagged: Flüchtlinge

Politischer Diskussionsabend mit Bezirksamtsleiter Kay Gätgens in Niendorf

Gestern Abend konnten wir im Begegnungszentrum in der Alten Schule auf dem Tibarg eine sehr interessante Veranstaltung durchführen, die ich moderieren durfte. Im Gespräch mit dem Eimsbütteler Bezirksamtsleiter Kay Gätgens sowie unseren Niendorfer SPD-Bezirksabgeordneten Ines Schwarzarius und Torge Urbanski wurden zahlreiche Themen besprochen. Durch die derzeitige gesamtpolitische Situation, vor allem aufgrund des Ukraine-Krieges, aber auch… Weiter »

Aktuelles aus der Bürgerschaft: Lage im Iran, Kriegsflüchtlinge, soziale Hilfen, Verbesserung der Pflege, Ausweitung des Wohngeldes, Umgang mit Graffiti

Auch in Hamburg und in der Bürgerschaft beschäftigt uns natürlich die Lage im Iran. Mit großer Sorge blicken wir auf das brutale Vorgehen des Regimes in Teheran, das gewaltsam gegen die Kundgebungen vorgeht. Seit Wochen gehen tausende Menschen im Iran auf die Straße, um nach Jahrzehnten der Unterdrückung ihre Rechte einzufordern. Die Frauen des Iran… Weiter »

Besuch der Flüchtlingsunterkunft Schmiedekoppel

Zusammen mit unserem Bundestagsabgeordneten Niels Annen, dem Staatsrat der Innenbehörde, Bernd Krösser und KollegInnen der Grünen war ich heute erneut zu Besuch in der öffentlichen Unterkunft an der Niendorfer Schmiedekoppel, in der seit vielen Jahren Plätze für Geflüchtete vorgehalten werden. Ein Großteil der hier untergebrachten Menschen – vor allem Frauen und Kinder – kommt mittlerweile… Weiter »

Hilfe für Geflüchtete aus der Ukraine – Unterkünfte in Niendorf und Schnelsen werden bereitgestellt

Die Auswirkungen des furchtbaren Krieges in der Ukraine sind auch in unseren Stadtteilen Thema bei vielen Gesprächen mit Initiativen, Bürgerinnen und Bürgern. Viele Menschen aus unseren Stadtteilen wollen in diesen schwierigen Zeiten helfen. Hamburg bereitet sich bereits seit letzter Woche auf die Unterbringung und Versorgung geflüchteter Menschen vor und auch in Niendorf werden vorhandene Strukturen genutzt, um… Weiter »

Fläche an der Niendorfer Schmiedekoppel wird wieder für Flüchtlingsunterbringung genutzt

Die sog. Pavillonfläche der ehemaligen Erstaufnahmeeinrichtung für Flüchtlinge an der Schmiedekoppel, die bislang als Reserveeinrichtung vorgehalten wird, soll ab heute wieder zur Unterbringung von geflüchteten Menschen genutzt werden. Angesichts der Pandemie-Lage und mit dem vorsorglichen Blick auf weitere Entwicklungen versucht die Stadt, über eine geringere Belegung der Unterkünfte die Infektionsrisiken für die Betroffenen weiter zu… Weiter »