Tagged: Flüchtlingshilfe

Aktuelles aus der Bürgerschaft: Mindestlohn, Flüchtlingshilfe, nachhaltige Wasserstoffwirtschaft, umweltfreundlichere Kreuzschifffahrt

Auf Anmeldung unserer Fraktion wurde heute in der aktuellen Bürgerschaftssitzung über die Erhöhung des Mindestlohns debattiert. Am 3. Juni hatte der Bundestag die Erhöhung von 9,82 Euro auf 12 Euro beschlossen. Die Erhöhung tritt am 1. Oktober 2022 in Kraft. Hamburg war in dieser Hinsicht bundesweiter Vorreiter: Schon 2012 haben wir einen Landesmindestlohn eingeführt und… Weiter »

Mit der SPD in Aktion: Oster-Infostand und Austausch zur örtlichen Flüchtlingsarbeit

Bei unserer monatlichen Mitgliederversammlung von der SPD Niendorf konnten wir im April Nina Schrader vom Verein „Wir für Niendorf“ begrüßen. Nina Schrader ist eine der kirchlichen Hauptkoordinatorinnen der Niendorfer Flüchtlingsarbeit und mit ihr konnten wir über die aktuelle Situation der Geflüchteten in Hamburg und in den örtlichen Unterkünften sprechen, über die größten Bedarfe und die… Weiter »

Besuch der Flüchtlingsunterkunft Schmiedekoppel

Zusammen mit unserem Bundestagsabgeordneten Niels Annen, dem Staatsrat der Innenbehörde, Bernd Krösser und KollegInnen der Grünen war ich heute erneut zu Besuch in der öffentlichen Unterkunft an der Niendorfer Schmiedekoppel, in der seit vielen Jahren Plätze für Geflüchtete vorgehalten werden. Ein Großteil der hier untergebrachten Menschen – vor allem Frauen und Kinder – kommt mittlerweile… Weiter »

Aktuelles aus der Bürgerschaft: Flüchtlingshilfe, Wahlrecht ab 16, Unterstützung der Gastronomie

Das Drama um die katastrophale Situation von über 12.000 geflüchteten Menschen im griechischen Flüchtlingslager Moria auf der Insel Lesbos hat uns auch heute intensiv in der Bürgerschaft im Rahmen der Aktuellen Stunde beschäftigt. Die humanitäre Notlage vor Ort verpflichtet dazu, noch mehr Verantwortung zu übernehmen. Unser Innensenator Andy Grote hat dem Bund gegenüber deutlich gemacht,… Weiter »

„Wir für Niendorf“ – Ehrenamtliche Hilfe für Geflüchtete im Stadtteil

Heute konnten wir wieder im Tibarg-Center für die Arbeit der Flüchtlings-Initiative „Wir für Niendorf“ (WfN) werben. Die Initiative sorgt seit über drei Jahren maßgeblich dafür, dass die in unserem Stadtteil entstandenen Unterkünfte gut begleitet und die Menschen bei uns integriert werden können. Die Angebote, bei denen man sich engagieren kann, sind vielfältig: In der Begegnungsstätte… Weiter »