News Archiv

Niendorfer Kita erobert das Rathaus

Gestern bevölkerten Hummeln, Löwen, Tiger und Seebären das Rathaus: Aus diesen Gruppen der Niendorfer Kita Wernigeroder Weg hatte ich diesmal fünf- bis sechsjährige Kinder mit Erzieherin und Erzieher zu Gast. Aufgeregt und voller Tatendrang ging es zusammen mit uns durchs Rathaus und ich konnte ihnen ein bisschen über die Geschichte

Weiterlesen »

Für ein gewaltfreies Miteinander – „BOXSCHOOL-Nachmittag“

Der Verein BOXSCHOOL – Verein für Gewaltprävention um den Vorsitzenden Olaf Jessen und die Block-Gruppe hatten wieder zum „BOXSCHOOL-Nachmittag“ ins Blockbräu an den Landungsbrücken eingeladen. Im Mittelpunkt standen dabei die rund 250 BOXSCHOOL-Kinder und Jugendlichen, denen mit einem bunten Rahmenprogramm für ihr Durchhaltevermögen in diesem Schuljahr gedankt wurde. Viele Unterstützerinnen und

Weiterlesen »

Neue Unterkünfte für Wohnungslose im Garstedter Weg geplant

Die Hamburger Sozialbehörde hat Anfang dieser Woche mit sog. „Anhörungsschreiben“ die Eimsbütteler Bezirksversammlung über zwei Vorhaben informiert, die die Behörde im Garstedter Weg zum April umsetzen will. Die vollständigen Schreiben mit allen Informationen sind ganz unten am Ende des Textes eingefügt. Da damit sehr viele berechtigte Fragen verbunden sind, haben

Weiterlesen »

Ende der Baustelle Wendlohstraße in Sicht

Seit Sommer letzten Jahres ist die Wendlohstraße im Bereich zwischen Quedlinburger Weg und Schleswiger Damm wegen einer Baustelle in Richtung Schnelsen gesperrt. Diese Maßnahme steht im Zusammenhang mit den Arbeiten für die neue Feuerwehr- und Rettungswache am Schleswiger Damm. lch habe nun bei der Behörde nachgehakt, wie lange die Baustelle

Weiterlesen »

„Vor Ort beim Sport“ – Besuch bei Eintracht Lokstedt

Mit Michael Gäde, dem 1. Vorsitzenden von Eintracht Lokstedt, und Ernst Christian Schütt von der SPD-Fraktion Eimsbüttel haben wir uns heute über Vereinsentwicklung, Perspektiven für Sportflächen und Stadtteilthemen ausgetauscht. Und wir konnten die sympathischen Betreiber der neuen Clubhaus-Gastronomie La Sportiva kennenlernen, die an der Döhrntwiete Pasta, Tapas und Pizza anbieten.

Weiterlesen »

Niendorfer TSV: Mit neuem Geschäftsführer in die Zukunft

Der Niendorfer TSV hat einen neuen Geschäftsführer: Rosario Cassará ist seit dem 1. Februar für den Verein tätig und wird dabei vom stellvertretenden Geschäftsführer Tobias Bott und dem langjährigen Geschäftsführer Mike Schreiber unterstützt, der nun als kaufmännischer Leiter fungiert. Der Sportwissenschaftler Cassará kann auf viele spannende Vereinstätigkeiten zurückblicken und war

Weiterlesen »

„Spiel der Könige“ – Besuch beim Schachclub Königsspringer

Schach wird von vielen als das „Spiel der Könige“ bezeichnet. Das liegt weniger daran, dass viele Könige oder Regenten dieses Spiel spielten, sondern weil der Name „Schach“ vom persischen Wort „Schah“ – „König“ abstammt. Und tatsächlich ist der König auch die Figur im Spiel, die es „Matt“ zu setzen gilt. 

Weiterlesen »

Ideen für die „Frohme“: Wie soll Schnelsens zentrale Straße aussehen?

Das Bezirksamt Eimsbüttel plant die verkehrliche und gestalterische Neuordnung der Frohmestraße, die im Fördergebiet des Rahmenprogramms Integrierte Stadtteilentwicklung (RISE) liegt. Der Planungsbereich zwischen der Wählingsallee und Oldesloer Straße soll aufgewertet und modernisiert werden. Dieser Abschnitt ist das Herzstück des Stadtteils Schnelsen und fungiert als zentraler Treffpunkt und Geschäftszentrum. Im Vorfeld

Weiterlesen »

Weitere Mittel für das Niendorfer Gehege

Auf unsere Initiative hatte die Hamburgische Bürgerschaft Ende 2022 1,2 Mio Euro zusätzlich für den klimaresilienten Umbau der Wälder sowie für die Sanierung von Forstgebäuden der acht Revierförstereien in der Stadt bereitgestellt. Mit einer Senatsanfrage (hier) habe ich mich nun zur Umsetzung der Maßnahmen erkundigt. Mich freut sehr, dass dabei für

Weiterlesen »

Aktuelles aus der Bürgerschaft: Startchancen-Programm für starke Schulen, Leitfaden für nachhaltige Beschaffung, Aufklärungsquote bei Kriminaldelikten auf Höchststand

In der Aktuellen Stunde der heutigen Bürgerschaftssitzung wurde über das Startchancen-Programm der Bundesregierung debattiert. Von den insgesamt rund 20 Milliarden Euro gehen 215 Millionen Euro an Hamburg und dienen der Förderung von Chancengleichheit in Schulen an Standorten mit besonders großen sozialen Herausforderungen. Meine Fraktion hatte die Debatte unter dem Titel

Weiterlesen »

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen